Imagination für Kinder & Jugendliche

Während Erwachsenen der direkte Zugang zur Imagination und das Vertrauen in die innere Stimme in ihrer Kindheit meistens abtrainiert wurden, sind Kinder häufig noch in gutem Kontakt mit ihrem inneren Wissen und ihrer Imagination.

 

Für Kinder sind die Grenzen zwischen innerem und äußerem Erleben fließend. Imaginationsreisen können sie bei der Alltagsbewältigung unterstützen. Die inneren Begleiter sind eine enorme Ressource, wenn Kinder Raum dafür bekommen und in gutem Kontakt mit ihnen sein können. Das fördert die Resilienz und balanciert unausgeglichene Gemüter.

 

Mit meinem heute zwölfjährigen Sohn mache ich seit seinem fünften Lebensjahr regelmäßig Imaginationsreisen. Die Tiere geben ihm Sicherheit und inneren Halt, außerdem Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein. Sie sind ihm gute Ratgeber und helfen ihm, emotional oder sozial herausfordernde Situationen gut für sich zu lösen.

 

Die Begleitung von Kindern und Jugendlichen in Einzelreisen und Gruppen ist besonders berührend, da sie sich durch diese tiefe Verbindung mit ihrer Lebendigkeit in ihrem Sein und ihrer Selbstwahrnehmung bestätigt fühlen und sichtbar aufblühen. Die inneren Begleiter geben ihnen Halt in sich selbst und ermöglichen ihnen einen spielerischen und gleichzeitig profunden Zugang ihrer Individualität und ihrem Potential.

 

Buchempfehlung

Christian Lerch - Kinder entdecken ihre innere Kraft. Integrative Imagination. Arbor 2017.

Einzelbegleitung für Kinder 60 € pro Sitzung

mit Vorgespräch, Reise und Nachbereitung (Ermäßigung auf Anfrage möglich)

Terminvereinbarung unter 0176 27 46 90 48
Imaginationsreisen können Kinder und Jugendliche unterstützen
 
  • bei familiären oder schulischen Problemen

  • in Konfliktsituationen

  • nach traumatischen Erlebnissen (Unfall, Krankheit, Krankenhausaufenthalt, Trennung der Eltern, Umzug etc.)

  • in persönliche Krisen, bei Sorgen, Nöten, Ängsten

  • bei Liebeskummer

  • Orientierungslosigkeit

  • Überforderung

Imaginationsworkshops in Schulen

Kennenlern-Workshop: Reise zum inneren Begleiter

Ankommen und Einführung im Kreis, Reise nach Innen, Austausch im Kreis, Individuelle künstlerische Nachbereitung: Tier malen, basteln, kneten, Reise aufschreiben

Dauer: ca. 2,5 Stunden

 

Vertiefungs-Workshop: Bauch – Kopf – Herz

Ankommen und Austausch über das Erlebte seit der letzten Reise im Kreis, Reise in die drei Bereiche, Austausch im Kreis, Individuelle Nachbereitung

Dauer: ca. 3 Stunden

 

Tagesworkshop: Die Kraft der vier Grundgefühle

Freude, Wut, Angst und Traurigkeit

Ankommen im Kreis, Einführung (interaktiv): Was sind die vier Grundgefühle? Wie können sie uns blockieren oder dienen? Worin besteht der wichtige Unterschied zwischen Gefühlen und Emotionen?

Im Workshop betrachten wir jedes Grundgefühl einzeln – Was sind die Merkmale? Wo und wie wirkt das Gefühl destruktiv? Was ist seine positive Kraft? Wie können wir die gut für uns nutzen? Anschließend machen wir eine innere Reise zu den Gefühlen. Austausch im Kreis, Abschließend Tanz der Tiere.

Dauer: ca. 5 Stunden (je nach Teilnehmer*innenzahl) plus Pausen

 

Dieser Workshop kann auch im Rahmen einer Projektwoche angeboten und vom Umfang entsprechend gestaltet werden (ein Gefühl pro Tag plus thematisches Rahmenprogramm).

 

Honorare auf Anfrage - Informationen unter 0176 27 46 90 48